Kostenloser Versand ab 30 EUR!

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Der ultimative Guide zu Boxhandschuhen: Finde dein perfektes Paar

Willkommen, Boxbegeisterter! Du stehst am Anfang deiner Boxkarriere oder bist schon mittendrin und fragst dich, welches Paar Boxhandschuhe das richtige für dich ist? Dann such nicht weiter! In diesem Ratgeber nehmen wir dich an die Hand und zeigen dir, worauf es bei der Wahl deiner Boxhandschuhe wirklich ankommt. Denn egal ob Anfänger oder Profi - das richtige Paar Handschuhe ist der Schlüssel zu optimaler Leistung und Sicherheit.

Warum sind Boxhandschuhe so wichtig?

Bevor wir tief in die Materie eintauchen, wollen wir zunächst klären, warum Boxhandschuhe überhaupt so wichtig sind. Sie schützen nicht nur deine Hände, Knöchel und Finger vor Verletzungen, wenn du gegen den Sandsack oder die Schlagpolster boxst, sondern auch deinen Sparringspartner vor unbeabsichtigten Gesichtsverletzungen. Kurzum: Ohne sie geht es einfach nicht!

Auf der Suche nach den richtigen Boxhandschuhen

Die Auswahl an Boxhandschuhen kann überwältigend sein. Leder oder Kunstleder? Schnürung oder Klettverschluss? Fürs Sparring oder den Wettkampf? Keine Sorge, wir führen dich durch den Dschungel der Möglichkeiten.

Material: Leder vs. Kunstleder

  • Kunstleder ist preiswert und pflegeleicht, ideal für Anfänger oder Fitnessboxer, die ein paar Mal pro Woche trainieren. Außerdem ist es für Veganer geeignet.
  • Echtes Leder hingegen ist haltbarer und strapazierfähiger. Wenn du vorhast, intensiv zu trainieren oder sogar an Wettkämpfen teilzunehmen, könnte sich die Investition lohnen.

Gewicht und Größe

Das Gewicht der Boxhandschuhe, das in Unzen (oz) angegeben wird, ist für den Schutz und die Leistung entscheidend. Die gängigen Gewichtsklassen reichen von 8 oz (Wettkampf) bis 16 oz (Training und Sparring) und mehr. Als Faustregel gilt: Je schwerer du bist, desto schwerere Handschuhe solltest du wählen.

Verschluss: Schnürung vs. Klettverschluss

  • Schnürung bietet einen präzisen, festen Sitz und wird meist von Profis bevorzugt.
  • Klettverschluss ermöglicht ein schnelles An- und Ausziehen und ist praktisch für das Training im Fitnessstudio.

Spezielle Handschuhe für jedes Training

  • Boxhandschuhe sind weniger gepolstert, um ein besseres Schlaggefühl zu vermitteln.
  • Sparring-Handschuhe sind besser gepolstert, um dich und deinen Partner zu schützen.
  • Wettkampfhandschuhe erfüllen spezielle Verbandskriterien und sind oft leichter, um schnelle Schläge zu ermöglichen.

Finde deine Größe

Die meisten Boxhandschuhe sind in Einheitsgrößen erhältlich, die auf dem Gewicht in Unzen basieren. Die Wahl der richtigen Größe hängt von deinem Einsatzgebiet und deinen persönlichen Vorlieben ab. Denke daran, dass die Handschuhe am Anfang etwas enger sein sollten, da sie sich noch ausdehnen.

Pflege deiner Boxhandschuhe

Um die Lebensdauer deiner Boxhandschuhe zu verlängern und unangenehme Gerüche zu vermeiden, ist die richtige Pflege unerlässlich:

  • Verwende immer Handschuhe, um den Schweiß aufzunehmen.
  • Lüfte die Handschuhe nach jedem Training gut aus.
  • Reinige sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch und etwas Desinfektionsmittel.

Schlussfolgerung

Die Wahl der richtigen Boxhandschuhe ist entscheidend für deine Sicherheit und Leistung im Ring. Berücksichtige bei deiner Entscheidung Material, Gewicht, Verschlussart und den spezifischen Einsatzbereich. Mit dem richtigen Paar Boxhandschuhe bist du bestens ausgerüstet, um mit Selbstvertrauen zu trainieren.

 

 

 

Suche